Öffnungszeiten: Mo-Fr 10:00-19:00, Sa 10:00-17:00

Telefon: +43 1 545 1717

Tiefpreisgarantie
versandkostenfrei
Bestellungen innerhalb Österreichs werden kostenfrei versendet! Der Mindestbestellwert im Klangfarbe Online-Shop beträgt € 20,-

Echo AudioFire 12 12In/Out 24bit/192kHz

lieferbar in 2-4 Tagen lieferbar in 2-4 Tagen

649,00

S27402

FireWire Audio-Interface (24 Bit/192 kHz) 19" / 1 HE

  • Computerverbindung
  • Firewire
  • Anzahl der analogen Ausgänge
  • 12
  • Anzahl der analogen Eingänge
  • 12
  • Anzahl der Mikrofon Vorverstärker
  • -
  • Instrumenten Eingang
  • Nein
  • MIDI Anschlüsse
  • Ja
  • SPDIF Aus-Eingänge
  • Nein
  • AES/EBU Aus-Eingänge
  • Nein
  • ADAT Aus-Eingänge
  • Nein
  • Bus-Powered
  • Nein

mehr Informationen

Das AudioFire 12 ist eine ebenso hochwertige wie schnörkellose Schnittstelle zwischen bis zu zwölf Line-Quellen (Preamps, Keyboards, Mixer etc.) und dem Rechner. Alle Ein- und Ausgänge können gleichzeitig genutzt werden (Full Duplex), und zwar mit Sampling-Frequenzen bis zu 192 kHz. Die Verbindung zum PC (Windows XP/Vista) bzw. Mac (OS X) erfolgt über das im Lieferumfang enthaltene FireWire-Kabel (5 m). In dem edlen Aluminiumgehäuse arbeiten 24-Bit-Wandler mit 128fachem Oversampling (die Wortbreite von 24 Bit bleibt über den gesamten Signalweg erhalten), ein 200 MHz DSP-Mixer (32 Bit/1,6 Gigaflop) für praktisch latenzfreies Monitoring sowie erstklassige Line-Preamps.

Alle Monitor-, Routing- und Format-Einstellungen werden über die Software-Konsole vorgenommen. Und die ist erstklassig: Die sechs analogen Ausgangspaare können bei Bedarf mit völlig unterschiedlichen Mischungen belegt werden, was z.B. bei Live- und Overdub-Aufnahmen die Erstellung von 5 separaten Kopfhörermischungen plus eines Abhörmixes zulässt. Alle virtuellen Kanalzüge haben eine hochauflösende Pegeldarstellung. Die Bedienung der Konsole erschließt sich fast von selbst.

Alle Monitor-, Routing- und Format-Einstellungen werden über die Software-Konsole vorgenommen. Und die ist erstklassig: Die sechs analogen Ausgangspaare können bei Bedarf mit völlig unterschiedlichen Mischungen belegt werden, was z.B. bei Live- und Overdub-Aufnahmen die Erstellung von 5 separaten Kopfhörermischungen plus eines Abhörmixes zulässt. Alle virtuellen Kanalzüge haben eine hochauflösende Pegeldarstellung. Die Bedienung der Konsole erschließt sich fast von selbst.


Die bewährt stabilen Treiber unterstützen Low Latency ASIO 2.0, WDM Kernel-Streaming, GSIF 2.0 (Gigastudio 3 Low Latency) und CoreAudio bzw. CoreMIDI. Jedem AudioFire 12 liegt gratis die Software Tracktion bei, die mit einer aufgeräumten Oberfläche, dem integrierten Sampler, den mehr als 25 enthaltenen Plug-ins, der Drag-und-Drop-Editierfunktion und der Unterstützung von VST Plug-ins aus dem Stand heraus gute Audio- und MIDI-Produktionen erlaubt.

Ab Firmware-Version 2.06 können bis zu drei Audiofire-Geräte kaskadiert betrieben werden, um so die Anzahl der Ein- und Ausgänge bei Bedarf vervielfachen zu können. Falls erforderlich, können die Updates hier heruntergeladen werden.

Frage zum Produkt

Feedback liegt uns am Herzen! Wir würden uns freuen, wenn Sie sich Zeit für diesen KLICK nehmen, um uns auf Fehler hinzuweisen.